SUDABEH MOHAFEZ

Im März kommen die Füchse aus den Wäldern. Hauptsächlich zum Sterben, so scheint mir. Sie riechen streng. Bis heute Abend wusste ich das nicht. Überhaupt weiß ich wenig. (Behalte den Flug im Gedächtnis)

Geboren in Teheran, lebt nach 27 Jahren Berlin und 21 Umzügen im schwäbischen Wald. Autorin, Übersetzerin, Literaturpädagogin. Sudabeh Mohafez war u.a. Ulmer Stadtschreiberin und Poetikdozentin an der Ludwig-Maximilians Universität München. Sie schreibt fast alles, vor allem aber Romane und Kürzestprosa.

 

Gespräch in Meeresnähe. Roman. Zürich: Arche 2005
Das Zehn-Zeilen-Buch. Dresden: edition AZUR 2010
Behalte den Flug im Gedächtnis. Erzählungen. Dresden: edition AZUR 2017

www.sudabehmohafez.de

„Worthorizonte“. Kurze Prosa. So, 22.09.19

© 2019 profero medien agentur & verlag  |  Achim Engstler